Medienmitteilungen

Edelweiss und SWISS als zuverlässige Partner der Schweiz

Medienmitteilung der AEROPERS-SwissALPA vom 3. April 2020

Edelweiss und SWISS sind sehr stark in der Schweiz verankert. Die beiden Firmen alleine beschäftigen über 10000 Mitarbeiter. Ihre Flugzeuge starten von Zürich und Genf, werden dort gewartet, gereinigt, mit Fracht, Gepäck und Catering beladen und betankt. Dies alles sichert weitere zehntausende von Schweizer Arbeitsplätzen im Umfeld der beiden grössten Landesflughäfen. Die Airlines selber zahlen ihre Steuern in der Schweiz, der grösste Teil ihrer Mitarbeiter wohnt in der Schweiz und zahlt die Steuern ebenfalls hier. In schwierigen Zeiten, wie sie aktuell gerade herrschen, stellen die beiden Airlines in Zusammenarbeit mit dem Bund den Rücktransport von Schweizer Bürgern aus entfernten Ecken der Welt sicher. Die mit dem Schweizer Kreuz oder einem Edelweiss geschmückten Schwanzflossen vermitteln Schweizern fernab von zuhause ein Gefühl von Heimat. Sie sorgen für den raschen Transport von medizinischen Artikeln in die Schweiz. Ausserdem stellen sie den zeitnahen und zuverlässigen Warenfluss für die international stark vernetzte Schweizer Wirtschaft sicher. Die Diskussion über die Besitzverhältnisse von SWISS und Edelweiss marginalisiert deren Bedeutung für die ganze Schweiz. Ob eine Firma ausländischen Investoren gehört, ist irrelevant, solange sie ihre Dienste zugunsten der Standortregion zuverlässig erbringt. Der Preis für die Abhängigkeit von der Lufthansa ist der Abfluss eines beträchtlichen Teils des Gewinnes nach Deutschland. Dieser wird jedoch durch die riesigen Investitionen, die in den vergangenen Jahren in die beiden Airlines getätigt wurden, mehr als kompensiert. Es ist unstreitig, dass weder SWISS noch Edelweiss heute ausserhalb der Lufthansa Gruppe so erfolgreich bestehen könnten.

Mit ihrem anerkannt hochwertigen Service sind Edelweiss und SWISS zuverlässige Botschafter der Schweiz rund um den Globus. Das Netzwerk ist stark auf die Bedürfnisse der Schweizer Wirtschaft ausgerichtet und bietet Direktflüge an zahlreiche wichtige Destinationen. Dies ist einer der Gründe, weshalb so viele Grosskonzerne ihren Hauptsitz in die Region Zürich gelegt haben. Genauso bedeutend ist der Tourismus, der einen wichtigen Wirtschaftszweig in unserem Land darstellt. Edelweiss und SWISS transportieren nicht nur Herrn und Frau Schweizer zuverlässig und sicher in die Ferien ins nahe und ferne Ausland, sie bringen auch zahlreiche Gäste in die Schweiz, die hier ihren Urlaub verbringen.

«Wir möchten ins Bewusstsein rufen, dass die Luftfahrt für die Schweiz systemrelevant ist», sagt Roman Kälin, Mediensprecher des Pilotenverbandes AEROPERS. «Für die international stark vernetzte Wirtschaft und den Tourismus sind die Verbindungen in die weite Welt essentiell und ein ausgesprochener Standortvorteil. Die in unserem Land stark verankerten Airlines Edelweiss und SWISS sind zuverlässige Partner, wenn es um die Wahrung der Interessen der Schweiz geht.».


Kontaktpersonen:

Thomas Steffen Roman Kälin
Vorstandsmitglied Vorstandsmitglied

Mediensprecher Mediensprecher


AEROPERS - Airline Pilots Association
Ewiges Wegli 10, CH-8302 Kloten

Tel. Nr.: 044 816 90 70
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!